Gutschein

Shisha Zubehör

Kategorien Shisha Zubehör

Orientalische Wasserpfeifen / Shishas sind ohne Kohle, Tabak, Zangen und Windschutz kaum vorstellbar. Hier gibt es vom Nakhla-Tabak über die Kohle auch alle Ersatzteile, die man für seine Shisha so braucht. In den meisten Fällen wird das Zubehör zur Shisha schon mitgeliefert, allerdings gibt es natürlich immer Möglichkeiten die Pfeife zu "tunen", denn nicht alles was so mitgeliefert wird entspricht auch den Vorstellungen und Qualitätsansprüchen des jeweiligen Käufers. Gerade im Bereich Reinigung findet man oftmals aberwitzig billige Artikel, die aber nichts taugen. Zu empfehlen sind immer Bürsten mit Kunststoffhaaren und einem festen Stahldraht. Als Shisha Zubehör ist zu nennen:
  • Kohlezangen
  • Shisha Dichtungen
  • Shisha Kohle
  • Shisha Schläuche
  • Shisha Wasser

Doppelköpfe - Mischbatterien für die Shisha

Das das sogenannte Rudelrauchen, also der Shishagenuss im Kreise der Familie oder guter Freunde, einige - von der Einzelnutzung abweichende - Überlegungen
bedarf, habe wir schon im Beitrag zu den mehrschläuchigen Shishas erläutert.
Dies betraf in den bisherigen Ausführungen allerdings vorrangig die Anzahl der Schläuche und ggfls. noch die Nutzung von Wegwerfmundstücken zur Gewährleistung der nötigen Hygiene. Der Spaß einer Session wird jedoch noch andere Faktoren bestimmt. U.a. betrifft dies für viele Shishafans die Möglichkeit nicht nur über verschiedene Tabakaromen abzustimmen, sondern diese nach Möglichkeit auch zu individuellen Mischungen zu verarbeiten. Hierfür eignen sich sich Mehrfachköpfe prima, da man hier die Mischung in einem Kopf und die dadurch verursachten geschmacklichen Beeinträchtigungen (Aromaübernahme des Materials) vermeiden kann. Einfach jede Sorte in einen separaten Kopf gegeben und den Blend durch die Schläuche genießen. Die durch die Mehrfachfüllung entstehende Mehrmenge verlängert darüber hinaus die Session nicht unerheblich.

Shisha-Kohlezangen

Die meisten Shishas werden mittlerweile mit Kohlezangen ausgeliefert. Meistens handelt es sich aber um einfachste, oft sogar komplett unbrauchbare Zangen. Diese sollte man, wenn man sie wirklich benutzen will, durch passendes Zubehör ersetzen. Die meisten Kohlezangen, die man mit einer Pfeife mitgeliefert bekommt, bestehen aus einem einfachen Blechstreifen, der in eine Zangenform gepresst wurde. Keinerlei Zacken oder Widerhaken, die eventuell helfen könnten, die Kohle auch wirklich festzuhalten.
Man fragt sich, ob es nicht gleich sinnvoller gewesen wäre, wenn die Hersteller solche Zangen weggelassen hätten - dann hätten sie uns sogar einen Gefallen getan, denn so erhöht sich nur die Gefahr, dass man mit Hilfe dieser Kohlezange Löcher in Teppiche und Möbel brennt, weil einem die Kohle aus der völlig unbrauchbaren Kohlezange fällt.

Shisha Dichtungen

Da die Schläuche der meisten Wasserpfeifen meist mit Mundstücke aus Holz versehen sind, die bei Feuchtigkeit oftmals rissig werden bzw. sich verformen, passt der Schlauch nicht immer perfekt in die dafür vorgesehene Öffnung. Dichtungen aus Gummi schaffen hier Abhilfe.
In arabischen Ländern nimmt man statt Dichtungen meist Zeitungspapier. Dies ist jedoch schnell durchweicht, so daß die meisten Liebhaber von Wasserpfeifen lieber zu speziellen Dichtungen für ihre Shisha greifen. Allerdings sei darauf geachtet, daß die Shisha sich nach der in Mitteleuropa gängigen Norm richtet. Viele in der Türkei oder Ägypten erstandene Urlaubserinnerungen "sträuben" sich gegen die Gummidichtungen. Prinzipiell unterscheidet man 3 Arten von Shisha Dichtungen:

Schlauch Dichtung

Die Dichtungen sind speziell für die Schlauch öffnung der Wasserpfeife. Oftmals weicht das Holz der Schläuche auf oder das Metall der Rauchsäule verbiegt sich im Laufe der Jahre leicht und schon schließt der Schlauch nicht mehr 100% ab und die Pfeife zieht schlechter. Die Gummidichtungen werden dort einfach eingeklemmt und schaffen so Abhilfe.

Pfeifenkopf Dichtung

Diese Dichtung wird oben an der Rauchsäule direkt unterhalb des Pfeifenkopfes aufgesetzt. Bei guten Shishas sollten sie eigentlich nicht nötig sein, bei wackligen Köpfen sind sie aber ein echter Segen.

Glaskörper Dichtung

Die Glaskörperdichtunge sitzt direkt zwischen Rauchsäule und Shishaglas. Diese Dichtung ist wahrscheinlich die wichtigste der genannten. Manche Pfeifen bieten innen im Glas auch ein Gewinde an.

Shisha Kohle - Kohle für die Wasserpfeife

Die Kohle - meistens Schnellzünderkohle - ist ein Bestandteil an dem kein Shisharaucher sparen sollte. Schnellzünderkohle wird zwar "künstlich" hergestellt, verbrennt aber am geschmacklosesten und ist am unkompliziertesten. Oftmals kann man auch gepresste Kokosfasern kaufen. Diese sind ökologisch sinnvoller, aber leider nicht so geschmacksneutral. Beim Anzünden der Kohle macht es einen großen Unterschied, ob man Schnellzünderkohle oder klassische Shisha-Kohle verwendet. Schnellzünderkohle, von Three Kings oder Instant Lite beispielsweise, kann problemlos mit dem Feuerzeug angezündet werden. Für klassische Naturkohle muss man offenes Feuer oder einen Propangasbrenner verwenden, ansonsten ist das Anzünden eine hoffnungslose Aufgabe. Dabei muss die Shishakohle von allen Seiten gut angeflammt werden, bis beim Draufblasen ein rotes Glühen auf der ganzen Oberfläche der Shisha-Kohle zu erkennen ist. Andere Kohle, Grillkohle zum Beispiel, sollte keinesfalls für die Shisha verwendet werden, weil sie zuviel Kohlendioxid freisetzt und zu starken Kopfschmerzen oder sogar Vergiftungserscheinungen führen kann.
Prinzipiell sollte jeder Shisha-Raucher über diese zwei verschiedenen Kohle-Arten einer Shisha gut informiert sein, darum erklären wir es hier noch einmal im Detail.
So gibt es zum einen die sich selbst entzündende Shisha-Kohle, die von den meisten Rauchern verwendet wird und in runder Form erhältlich ist. Sie beinhaltet Schwarzpulver, weshalb sie sich so schnell entzündet und im Kontakt mit Feuer meist wie ein Sternenspeier zu funkeln und sprühen beginnt. Um die selbst entzündende Kohle in Brand zu setzen, reicht ein kurzer Kontakt der Kohle mit dem Feuer einer Kerze oder eines Feuerzeugs - um sich die Finger nicht zu verbrennen, sollte man die Kohle nur mit der extra dafür vorgesehenen Kohlezange fixieren. Die Wasserpfeifen-Kohle beginnt nun in Kürze rot zu glühen und kann in diesem Zustand zum Shisha-Rauchen verwendet werden. Die bekannteste im Handel erhältliche selbstentzündende Kohle-Art trägt im übrigen den Namen 'Three Kings'. Diese Kohleart empfiehlt sich gerade für Anfänger auf Grund ihrer leichten Handhabung.
Zum anderen gibt es die Möglichkeit, Shisha Naturkohle zu verwenden. Diese Kohleform wird für gewöhnlich aus gepressten Kokosschalen hergestellt und ist meist in Stabform erhältlich, die sich allerdings sehr leicht teilen lässt. So wird die mitunter bekannteste Naturkohle-Marke auch 'Cococha' genannt, was auf ihren Kokos-Gehalt hinweist. Doch kann man die Naturkohle auch aus anderen, natürliche Materialien gewinnen - beispielsweise aus dem Holz des Oliven-, Apfel- oder Orangenbaumes. Zwar ist es im Vergleich zur Schwarzpulver-Kohle wesentlich schwieriger, die Holzkohle zu entzünden, doch dafür ist die Naturkohle meist neutral im Geschmack und glüht über mehrere Stunden hinweg. Für regelmäßige, leidenschaftliche Genießer stellt sich die Kohlenfrage erst gar nicht - für die meisten von ihnen steht die Naturkohle völlig außer Konkurrenz.

Shisha Schlauch

Shishaschläuche werden oftmals aus Kunststoff, Baumwolle oder Leder hergestellt. Der Kunststoff hat den Vorteil, dass er länger hält. Wichtig ist, dass der eingearbeitete Draht rostfrei ist, sonst schmeckt der Schlauch irgendwann verrostet. Die meisten Wasserpfeifenschläuche werden mit Mundstück und Holzgriff geliefert. Gerade sehr edle Modelle oder ursprüngiche aus Ägypten müssen aber noch zusätzlich mit ein Holzverbindungsstück oder ein Mundstück.

Und das Wasser ...

Shisha Wasser ist zwar kein richtiges Zubehörteil, aber die Shisha wird schließlich nicht zu Unrecht als Wasserpfeife bezeichnet - man muss in den Glasbehälter der Shisha Wasser füllen, damit sie ihre Funktion auch richtig erfüllen kann. Wenn man die Glasbowl mit Wasser füllt, sollte man darauf achten, dass lediglich 2 bis 3cm der Rauchsäule mit Wasser bedeckt sind. Zieht man nun am Shisha-Schlauch, gelangt der Rauch erst in die Bowl - an dieser Stelle blubbert es immer wegen des entstandenen Unterdrucks - und dann in die Lunge. Auf Grund des langen Weges und durch die Umleitung über das Shisha-Wasser wird sich der Rauch beim Einatmen nun schön kühl anfühlen. Deshalb auch der Tipp, in die Bowl immer kühles Shishawasser zu füllen - je kälter das Wasser, desto kälter der Rauch. Wer Wert auf besonders kalten Rauch legt, hat auch die Möglichkeit, Eiswürfel ins Shisha-Wasser zu geben oder die gesamte Wasserpfeife in einen mit Eis gefüllten Eimer zu stellen.
Wichtig ist, dass das Shisha-Wasser nach jedem Rauchvorgang gewechselt wird. Beim Entleeren der Bowl wird man feststellen, dass das Wasserpfeifen-Wasser ziemlich dreckig ist - meist hat es sich grün oder braun verfärbt. Die Verfärbung des Shisha-Wassers lässt sich dadurch erklären, dass sich in der Rauchsäule Nikotin abgelagert hat, das von dort ins Wasser der Shisha fließt. Doch hat nicht nur die Rauchsäule eine Filterfunktion - auch das Wasser bindet Nikotin aus dem Rauch, wenn dieser in die Bowl gelangt. Ein weiterer Grund, sein Shisha-Wasser auszuleeren: befindet sich zu lange Wasser im Glasgefäß, kann das Wasser Schimmel ansetzen.
Wer sein Shishawasser verfeinern möchte, dem sind keine Grenzen gesetzt. Zwar sollen Zusätze wie ätherische Öle und Alkohol nicht schmecken, doch gibt es beispielsweise die Möglichkeit, Früchte oder Teebeutel ins Shishawasser zu geben. So kann man den Geschmack von Pfefferminztabak erheblich verfeinern, wenn man Pfefferminzteebeutel ins Shishawasser gibt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Säfte in die Bowl zu füllen. Allerdings sollte der Shishatabak unbedingt zum Saft dazupassen, sonst entsteht ein geschmackliches Chaos. Eine weitere verbreitete Bowl-Füllung ist Milch, da diese zu einer Rauch-Verdichtung führt. Was auch immer man nun ins Wasser gibt oder dies anstelle des Shisha-Wassers verwendet: wichtig ist, dass man die Bowl wieder sauber bekommt.
Gratis Versand ab 75 €
Neutrale Verpackung
Eines der europaweit größten Sortimente an Rauchzubehör