Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Vote & Win!

Pflücksalat 'Salad Bowl' (Lactuca sativa), 500 Samen

Vorübergehend ausverkauft
Pflücksalat 'Salad Bowl' (Lactuca sativa), 500 Samen
Pflücksalat 'Salad Bowl' (Lactuca sativa), 500 Samen #0
Info
Preis
Einzelpreis
2,15 € *
EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Versand
ab 4,80 €
Details
Verfügbarkeit
NICHT LIEFERBAR
Artikel-Nr.
10908
Aussaatzeit:
III, IV, V, VI, VII, VIII
Haltbarkeit:
Einjährig
Menge ca.:
500 Stück
Pflanzabstand:
30 cm
Winterhart:
Nicht winterhart
Zeitpunkt Haupternte:
IX, V, VI, VII, VIII
Höhe:
30 cm
Reifezeit ca.:
36 – 60 Tag(e)
Marke:
Magic Garden Seeds
Typ:
Pflücksalat, Salat
Stichwörter
Salat Samen Pflücksalat Saatgut Balkongemüse Asteraceae Magic Garden Seeds Korbblütler

Beschreibung

Der Pflücksalat 'Salad Bowl' ist ein Eichblattsalat, der stark gefüllte Büsche bildet und erst sehr spät zu schießen beginnt. Dieser Schnittsalat ist nebenbei sehr dekorativ mit seinen rötlichen Blättern und kann gut als Randbepflanzung für Beete verwendet werden.

Pflücksalate bilden keine Köpfe. Man pflückt nach und nach die äußeren einzelnen Blätter, während die Pflanze aus dem Salatherz heraus weiterwächst.
Die Sorte 'Salad Bowl' eignet sich auch als Baby-Leaf-Salat und für den Anbau als Balkongemüse.

Anbau und Aussaat:
  • Aussaatzeit: Pflücksalat kann im ungeheizten Gewächshaus oder Frühbeet bereits ab Ende Februar gesät werden. Eine Direktsaat funktioniert sobald die Böden schneefrei sind beziehungsweise Mitte März.
  • Aussaattiefe: Da Salat zu den Lichtkeimern gehört, nur ganz dünn mit gesiebter Erde bedecken oder das Saatgut einfach nur gut andrücken.
  • Optimale Keimtemperatur: +10-16°C, ab ca. +22°C wird die Keimung deutlich schlechter
  • Reihenabstand: 30 cm
  • Pflanzabstand: 35-40 cm
  • Standort: Gerne sonnig bis halbschattig
  • Boden: frisch, durchlässig und tiefgründig, nicht zu nährstoffreich
  • Pflege: Zu beginn häufig gießen, damit die Blätter schön weich werden. Ansonsten bei kleinen Pflanzen regelmäßig das Unkraut entfernen und den Boden lockern. Salat ist ein Schwachzehrer und braucht keinen zusätzlichen Dünger.
  • Ernte: Meistens ab Mai bis Mitte September. Geerntet werden immer die äußeren Blätter während das Salatherz weiter wächst.
  • Fruchtfolge & Mischkultur: Da Salat zu den Korbblütlern gehört, sollte nach jedem Vegetationszyklus eine Anbaupause am gleichen Standort von 4 Jahren eingehalten werden.
    Gute Vorfrüchte sind: Getreide, Lauch, Zwiebeln, Spinat und Gründüngung.
    Gute Mischkulturpartner sind: Brokkoli, Dill, Erbse, Karotte, Kohlrabi, Kopfkohl, Mais, Mangold, Pastinake, Radieschen, Rosenkohl.
    Schlechte Mischkulturpartner: Petersilie und Zucchini.
  • Familie: Korbblütler (Asteraceae)

Diese Samen sind von der kleinen Firma Magic Garden Seeds, die schon seit vielen Jahren ausgewähltes Saatgut anbietet. Der Betreiber widmet sich insbesondere dem Erhalt alter Gemüsesorten und Kräuter und erweitert dieses Sortiment noch mit einer erlesenen Auswahl an ethnobotanischen Pflanzen.

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Den Artikel finden Sie in diesen Kategorien: