Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Vote & Win!

Zuluft Filterung

Besonders in ländlichen Gegenden geht eine stete Gefahr ungewünschter Besamung von ungereinigter Zuluft aus. Auch andere Verschmutzungen in der Zuluft können Pflanzen schädigen und das Wachstum behindern. Hier helfen moderne Zuluft Filter.

Artikel

Wer im Growraum öfter Probleme mit der einströmenden Luft hat, sollte einen solchen Pollenfilter im Zuluftkanal in Erwägung ziehen.

Zuluft-Lösungen beim Indoor Anbau

Als Zuluft wird in der Klimatechnik die explizite Zufuhr von Austauschluft über z.B eine Schlauchleitung, eine Rohrleitung oder auch über einen fest in der Mauer installierten Axialventilator. Im Gegensatz zur reinen Luftverwirbelung durch z.B einen Ventilator wird bei einer Zuluftanlage gesichert unverbrauchte Frischluft dem Raumklima zugeführt. Dies ist vor allem in der Pflanzenzucht, in der die Pflanzen von ausreichender Sauerstoffversorgung abhängig sind, oder aber auch für Aufenthaltsräume (Büro, Warteräume, Gasträume) wichtig.

Abluft / Zuluft kombiniert

In kleinen Räumen, wie z.B reinen Zuchtzelten, wird Abluft und Zuluft meist durch einen einzelnen Absauglüfter gewährleistet, da in nicht luftdichten Räumen durch den Unterdruck genügend externe Luft zugeführt wird. Lediglich wenn auch die Umgebungsluft entsprechend belastet und damit zur Frischluftzufuhr ungeeignet ist muss für seperate Frischluftzufuhr gesorgt werden. Unter Umstände kann bei geringer Belastung dann auf eine Abluftanlage verzichtet werden, da die Zuluft in diesem Fall als Verdrängungslüftung wirkt und die verbrauchte Luft quasi wegbläst. In Räumen bei geschlossenen Fenster ist dies jedoch kaum zu bewerkstelligen.