Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Vote & Win!

Elektronische Vorschaltgeräte

Elektronische Vorschaltgeräte für Natriumdampflampen sind der Nachfolger konventioneller Vorschaltgeräte. Obwohl teurer in der Anschaffung, sind EVGs doch auf lange Sicht beim Indoor Grow dank höherer Effizienz und Lebensdauer die günstigere Alternative - sie können die Leuchtmittel mit einer höheren Frequenz betreiben und so eine bis zu 30% höhere Lichtausbeute erreichen. .

Artikel

Regulierbare EVGs mit Dimmer von 250W bis 1000W

Normale magnetische Vorschaltgeräte haben jeweils eine feste Wattzahl, während elektronische sich meist regulieren lassen, teilweise sogar über das gesamte Spektrum der möglichen Leistungskennungen von Hochdrucklampen - im Bestfall kann man also mit einem einzigen dimmbaren EVG alle Grow-Situationen meistern. Das kann sogar mit nur einer einzigen Lampe gelingen, vorausgesetzt, Vorschaltgerät und Lampe sind von guter Qualität:
Mit den verschiedenen Dimmer-Einstellungen eines 600W EVGs und einer 600W-Growlampe lässt sich beispielsweise ein kompletter Lebenszyklus beleuchten, von der Anzucht (niedrigste Leistung) bis kurz vor der Ernte (höchste Leistung). Eleganter ist es natürlich, das Leuchtmittel zu wechseln.

Kurze Übersicht der Vorteile elektronischer Vorschaltgeräte beim Indoor Grow

  • Weniger Abwärme
  • Leiserer Betrieb
  • Konstantere Leistung, dadurch immer korrektes Lichtspektrum
  • Höhere Frequenz
  • Schnellere Zündung