Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Vote & Win!

Grinder

Egal ob Grinder, Siebgrinder oder Pollinatoren verschiedenster Hersteller aus diversen Materialien. Ob aus Acryl, Metall, Aluminium oder Holz. Crusher, Bröselmaschinen und Kräutermühlen sind einfach eine saubere und praktische Lösung, um Tabak und Kräuter zu zerkleinern und für das Rauchen vorzubereiten.

Empfehlungen

Kategorien

Elektrische Mühlen

Elektrische Mühlen

Elektrische Grinder mit Batteriebetrieb sind gerade für Kräuter sehr gut geeignet. Auch feste Klumpen bekommt man mit einem Elektro-Crusher ganz flott klein, ohne dabei große Anstrengung aufwenden zu müssen. Wir haben verschiedene dieser

Acryl

Acryl

Grinder aus Acryl sind nicht nur praktisch und einfach zu handhaben, sie sind auch deshalb sehr beliebt, weil sie, bedingt durch die Herstellung aus Kunststoff, stabil und günstig sind.

Metall

Metall

Grinder aus Metall sind sehr viel haltbarer als die Modelle aus Holz oder Acryl, dafür aber auch vergleichsweise etwas teurer in der Anschaffung. Das für unsere Crusher verwendete Metall ist überwiegend Aluminium.

Holz & Stein

Holz & Stein

Die ersten Werkzeuge zur Zerkleinerung von Kräutern waren aus Stein oder Holz und auch heute werden noch viele Cruncher aus diesen beiden Materialien gefertigt.

Mit Sieb

Mit Sieb

Siebgrinder haben ein feines Sieb und einen Auffangbehälter in der Mühle integriert. Dadurch kann man die runtergefallenen Harzkristalle separat im Pollenfach sammeln und genießen.

Mit Kurbel

Mit Kurbel

Kurbelgrinder, ob mit oder ohne Sieb, sind eine schlaue Erfindung, die das Zerkleinern und Zerbröseln von Buds und Kräutern erheblich erleichtert.

Space Case

Space Case

Die Grinder von Space Case gelten nicht umsonst als die vielleicht besten Grinder der Welt. Erstklassige Verarbeitung, hochwertiges Material, durchdachtes Design und extreme Langlebigkeit zeichnen diese US-amerikanischen Spezial-Mühlen aus.

After Grow

After Grow

Die Thorinder Aluminium Grinder der Marke After Grow gehören sicherlich zu den besten und innovativsten Kräutermühlen mit Pollensieb auf dem Markt.

Magno Mix

Magno Mix

Magno Mix bietet ein hochwertiges Sortiment an Grindern, angefangen vom kleinen Crusher über die 100mm-Version bis hin zum edlen Teil im 420 Design. Die CNC gefrästen Siebgrinder von Magno Mix überzeugen dabei neben attraktiven Farben durch einen günstigen Preis.

C-Mühlen

C-Mühlen

Pulvermühlen für optimalen Substanz-Durchsatz. Hier verklumpt garantiert nichts. C-Mühlen sind dafür gedacht, pulverige Materialien zu zerkleinern und einen möglichst feinen Mahlgrad zu erreichen.

Zubehör & Tools

Zubehör & Tools

Hier finden sich alle möglichen Werkzeuge für das gelungene Bröseln, Zerkleinern, Hacken und Raspeln.

Wofür ist ein Grinder gut? Oftmals ist die Rauchmischung der Wahl durchsetzt von allerlei grobem Allerlei. Das fängt schon beim Tabak an: So mancher sogenannte Feinschnitt ist "verunreinigt" von groben Bestandteilen, die teils verdächtig nach Wurzeln oder kleinem Geäst aussehen. Bei so manch anderem Knaster sind solche Grobstoffe ebenfalls nicht unbekannt, was den Rauchkenner meist mit Abscheu erfüllt und einen eindeutigen Wunsch laut werden läßt: Dieses Zeug muss zerkleinert werden!

Früher gab es dafür die Kaffeemühle aus Muttis Küche, aber wer hat im 21. Jahrhundert so etwas schon noch zu Hause rumstehen? Und in den Kaffeevollautomaten sollte man seine Rauchmischung lieber auch nicht einfüllen - außer man träumt schon seit langem von einem feinen hochgiftigen Latte Tabacchiato. Die Mahlwerke von Kaffe-Mühlen sind schlichtweg nicht auf die feinen Ergebnisse ausgelegt, die man von einem gediegenen Rauchkraut erwartet. Ein spezieller Grinder, wesentlich kleiner, handlicher und leichter zu bedienen, verrichtet hier wesentlich bessere Dienste. Mit ein paar leichten Drehungen im Handgelenk ist das meist schon getan und die Mischung fertig. Für die ganz Bequemen gibt es sogar elektrische Grinder, die einfach auf Knopfdruck ihre Arbeit tun.

Kräutermühlen zum Zerkleinern von Tabak und Kräutern

Der Begriff Herb Grinder kommt aus dem Englischen und setzt sich aus den Wörtern Herb für Kräuter und Grinder für Mahlwerk / Mühle zusammen. Solche Mahlwerke sind vor allem dann von Vorteil, wenn es darum geht, getrocknetes Pflanzenmaterial fein säuberlich zu zerkleinern und von gröberen Pflanzenresten zu befreien. Im eigentlichen Sinne ist er daher durchaus ein Küchenwerkzeug, das dazu dient, Tabak, Kräuter und Gewürze für den weiteren Konsum vorzubereiten. Dadurch verbessern sich die Abbrenneigenschaften von Rauch- und Räuchermischungen erheblich.

Das bedeutet auch, dass vorangegangene Schritte im Herstellungsprozess, wie etwa das Pressen für kompakten Transport, wieder rückgängig gemacht werden, um den Geschmack und die Verarbeitungseigenschaften des Materials zu verbessern. Ein Grinder kann allerdings nicht nur zum Zerkleinern von getrockneten oder komprimierten Kräutern genutzt werden, sondern auch als Alternative zum Schneiden frisch geernteter Pflanzen.

Mehrteilige Mühlen

Die Mühlen bestehen rein technisch gesehen aus mindestens zwei Teilen, damit man zwischen diesen überhaupt etwas mahlen kann. Das Oberteil ist dabei meist kleiner als das Unterteil der Mühle, was unter anderem der Schwerkraft geschuldet ist - so fällt das zermahlene Material und der Skuff nach unten und wird dort gesammelt.
Bei einem normalen zweiteiligen Crusher haben beide Teile scharfe Mahlzähne, die einander beim Drehen nicht berühren. Mehrteilige Crusher haben dagegen meist ein Pollensieb, einen separat abnehmbaren Auffangbehälter oder sogar eine Vorratsdose, in der das bereits zerkleinerte Material aufbewahrt werden kann. Mehr als sechs Teile sind allerdings kaum praktikabel.

Material und Qualität

Üblicherweise bestehen Mühlen aus Metall - Edelstahl oder Aluminium - oder Kunststoff (ein Acrylgrinder ist in den allermeisten Fällen deutlich günstiger), seltener auch aus Holz oder Stein. Der Trend in den letzten Jahren geht eindeutig in Richtung Siebgrinder, die herkömmlichen Kräutermühlen gegenüber eine Siebvorrichtung zum Aussieben von Grobmaterial und zur Gewinnung von Harzkristallen und Skuff als Vorteil aufweisen.

Einfache Mühlen sind schon sehr billig zu haben. Vor allem Modelle aus Acryl schlagen lediglich mit ein paar Euro zu Buche und sind daher beliebt als Geschenk, Gimmick oder sogar als Wegwerf-Artikel auf Festivals. Auch Holzgrinder, die in den meisten Fällen lediglich mit Nägeln oder Stahlstiften als Mahlwerk arbeiten sind nicht viel teurer in der Anschaffung. Allerdings sind diese Herbgrinder auch nicht allzu langlebig und die Mahlresultate in den meisten Fällen lediglich zufriedenstellend bis ausreichend zu bewerten.

Wer auf allerfeinste Ergebnisse Wert legt, der kommt zumeist nicht an hochwertigen Mühlen mit Metall-Mahlwerk vorbei, wobei ein strenges Augenmerk auf die Verarbeitung der Metallteile gelegt werden sollte. CNC gefräste Mahlwerke zeichnen sich durch einen präzisen und leichtgängigen Mahlvorgang aus, wobei die Billigmühle gerne mal hakt und im schlimmsten Fall Metall-Späne untermischt.