Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Vote & Win!

Jericho Rose

Jericho Rose
Jericho Rose #0 Jericho Rose #1
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,80 €
EUR
inkl. 19% MwSt.

Versand

ab 4,80 €

Rabatt Details

ab 2,10 €
Rabatt
Menge Einzelpreis Ersparnis
ab: 50 Stück 2,10 € pro Stück ca. 25%
ab: 20 Stück 2,24 € pro Stück ca. 20%
ab: 10 Stück 2,52 € pro Stück ca. 10%
ab: 5 Stück 2,66 € pro Stück ca. 5%
Verfügbarkeit
sofort
Bewertung
4.5 von 5 Sternen 10
Artikel-Nr.
00400-1X

Gruppe:
Gimmicks
Marke:
Verschiedene Hersteller
Stichwörter

Rose jericho

Beschreibung

Die Rose von Jericho ist ein Symbol für Glück, Liebe und Schönheit und ein wirkliches Wunder der Natur. Sie überdauert jahrhundertelang ohne Wasser und Erde lebend und verträgt die größte Hitze und strengste Kälte.
Wer die Rose Jerichos (Selaginella epydophylla) zum ersten Mal sieht, hält es nicht für möglich, dass aus dieser anscheinend leblosen Knolle in wenigen Minuten ein samtgrünes, flach ausgebreitetes Gewächs entstehen kann. Die originelle Geschenkidee !

In naturheilkundlichen Kreisen wird oftmals das Wasser, in das man die Rose einlegt, getrunken, da diesem heilende Kräfte zugesprochen werden. In Eigenversuchen hat die Jerichorose sogar ein Bad in kochendem Wasser überlebt. Wovon allerdings abzuraten ist, ist das häufige Einweichen in Wasser, um sie zum Leben zu erwecken. Wenn die Pfanze einmal aufgeblüht ist, sollte man ihr mindestens einen Monat Ruhe gönnen.

Rose von Jericho kaufen

Wenn man in Deutschland diese Pflanze kauft, dann handelt es sich meistens um die hier vorliegende Selaginella lepidophylla, die auch manchmal die falsche Rose von Jericho genannt wird. Diese Pflanze kommt ursprünglich aus Mexiko. Diese Pflanze hat die gleichen Eigenschaften wie die "Echte Rose von Jericho", ist aber botanisch eine andere Art. Die "Echte Rose von Jericho" - Anastatica hierochuntica - wird man in Deutschland extrem selten finden da sie viel seltener ist - und damit auch teurer. Dies muss aber kein Makel sein, denn schön sehen beide Pflanzen aus und darüber hinaus sollte die Gattung Anastatica hierochuntica als Jericho-Rose geschont werden, da die Bestände generell viel kleiner sind als die der mexikanischen Art. Wer also mit biologischem Gewissen einkauft, der wird sich eher für die "falsche" Rose von Jericho entscheiden.

Anastatica hierochuntica: Die echte Rose von Jericho

Auf dem ersten Blick sieht das in der Wüste beheimatete Gewächs wie ein vertrocknetes Gestrüpp aus - doch tatsächlich handelt es sich bei der vor allem in Jordanien und Israel, aber auch in Wüstengebieten Asiens und Nordafrikas verbreiteten Pflanze um ein sehr beliebtes und mystisches Gewächs, welches sogar den Namen "Auferstehungspflanze" trägt.

Die Jericho Rose wird deshalb so bezeichnet, weil sie jahrelang ohne Erde und Wasser überleben kann, indem sie ihren Wasserbedarf der Umgebung anpasst. Zwar wächst die Rose von Jericho zunächst noch in der Erde, doch befinden sich im Boden keine Nährstoffe mehr für die Wüstenrose, zieht sie ihre nur schwach verankerten Wurzeln aus der Erde heraus. Innerhalb von kurzer Zeit ist die Rose Jerichos nur noch ein vertrocknetes Knäuel und lässt sich durch die Wüste treiben. Erst, wenn die Wüstenpflanze ein Plätzchen gefunden hat, auf dessen Boden sie gut zu wachsen meint, lässt sie sich nieder und verstreut ihre Samen. Anhand dieses Vorgangs - den die Rose Jerichos beliebig oft forsetzt - lässt sich sehen, dass es sich bei der so unscheinbar wirkenden Pflanze um ein wirklich einzigartiges Gewächs handelt.

Doch die Wüstenrose birgt noch mehr Geheimnisse: So muss sie in eine flache Schale gefüllt mit Wasser gelegt werden und nach nur wenigen Stunden entfaltet sie sich und blüht zu einer prachtvollen Wüstenrose auf. Bis zu einer Woche lang kann man sich an der wieder zum Leben erweckten Pflanze erfreuen. Doch dann muss sie für mindestens zwei Wochen getrocknet werden. Auf diese Weise ist es möglich, die Rose Jerichos immer wieder zum Leben zu erwecken und sich über viele Jahre an ihr zu erfreuen.

Auf Grund ihrer faszinierenden Gabe, zu vertrocknen und dann wieder zu erblühen, war die Rose von Jericho schon immer mit einem gewissen Zauber behaftet. So symbolisiert dieses Wundergewächs für viele Menschen Israels die Wiedergeburt Christie und wurde stets als heilige Pflanze angesehen. Zudem wird die Rose Jerichos mehrere Male in der Bibel erwähnt und wird auch mit "Rose der Heiligen Maria" betitelt, da die geheimnisvolle Rose deren Segen erhalten haben soll. Deshalb werden der Rose von Jericho viele positive Eigenschaften zugeschrieben. So soll sie ihrem Besitzer zu Wohlstand, Glück und einem langen Leben verhelfen. Es gibt zudem noch allerhand verschiedene Brauchtümer, die mit der Rose Jerichos verbunden werden. Sie soll - so sagt man - in erblühtem Zustand bei einer Geburt oder bei Schmerzen helfen können und alles Böse vertreiben, das Mutter und Kind bedrohen könnte. Weiterhin gibt es Gerüchte, die einen besseren Schlaf prophezeien, wenn die Rose von Jericho unter das Bett gestellt wird. Auch gegen Giftstoffe wie Tabak-Qualm und Parasiten jeglicher Art soll die Wüstenrose ihre Besitzer bewahren.

Selaginella epydophylla: Die "falsche" Rose von Jericho

Was viele Menschen gar nicht wissen: es gibt nicht nur eine echte Rose Jerichos, wie oben beschrieben, sondern auch eine "falsche" Jerichorose.

Bei der unechten Wüstenrose handelt es sich um eine rosettenförmig wachsende Pflanze, die zu den Moosfarngewächsen gehört und in Texas, Arizona, Mexiko und El Salvador wächst. Ebenso wie die echte Rose von Jericho kommt die unechte Rose nur in Wüstengebieten vor. Außerdem wird die unechte ebenso wie die echte Rose als eine 'Auferstehungspflanze' bezeichnet. Denn genau wie die richtige Wüstenrose gehört die "falsche" den wechselfeuchten Pflanzen an, die ihren Wasserhaushalt völlig dem ihrer Umgebung anpassen. Auf diese Art und Weise überlebt die Pflanze auch dann, wenn sie für lange Zeit kein Wasser bekommen kann. So sieht die falsche Rose von Jericho ebenso wie ihre Vorgängerin bei Trockenheit wie ein vertrocknetes Knäuel aus, das sich in Verbindung mit Wasser jedoch entfaltet und zu ergrünen beginnt.

Dieser Auferstehungsvorgang unterscheidet sich kaum von dem der echten Wüstenpflanze - doch im Vergleich zu Jerichos echter Rose lässt sich die Nachfolgerin für gewöhnlich nur ein einziges Mal zu neuem Leben erwecken. Aber sonst sind sich die beiden Rosen sehr ähnlich, auch wenn sie beide anderen Pflanzenarten zugeordnet werden und in völlig verschiedenen Gebieten beheimatet sind. Doch an der falschen Wüstenrose stört sich kaum einer, was die Tatsache belegt, dass diese schon seit etlichen Jahren als würdiger Ersatz der echten Rose Jerichos verwendet wird.

Die echte Rose von Jericho wird deshalb kaum zum Verkauf angeboten, da sie sehr selten ist und somit wesentlich teurer als die falsche. Denn im Vergleich zur unechten braucht sie sehr lange, um sich fortzupflanzen und wächst nur langsam. Aus diesem Grund ist die echte Rose von Jericho nicht sehr verbreitet und muss geschützt werden.

Bewertung

Bewertungen: 10

  1. 5 Sterne 5
  2. 4 Sterne 4
  3. 3 Sterne 1
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ohne Titel

5 von 5 Sternen
von David am 03.10.02

Echt cool! Echt ein wunder. Man brauch es nur auf einen tiefen teller setzen, wasser rein tun, und schon hat man sehr bald ein schönes stück natur! Macht mich irgendwie glücklich wenn ich es aufblühen lasse. um so mehr man es macht, desto schneller wird es jedes mal. Viel spaß damit. Ich kann es nur weiterempfehlen. :-)

Tolle Pflanze für ab und zu

4 von 5 Sternen
von Wuast Wassah am 15.06.16

Voll tolles ding. alle 4 wochen gieß ich sie und sie beschert einem einige tage freude.

Ohne Titel

5 von 5 Sternen
von rofl am 02.01.06

die dinger sind cool, leider hab ich kein plan, wie man die vermehren kann

Ohne Titel

5 von 5 Sternen
von Jenny am 16.10.03

Die Rosen kamen ordentlich verpackt und wie immer sehr schnell. Ein kleines Wunder diese Rose- habe meinen kompletten Bekanntenkreis damit versorgt- und alle sind begeistert. also, super Geschenk und auch für Kinder interessant.

tolles teil

4 von 5 Sternen
von Ahri am 23.12.12

mir gefällt sie auch sehr gut aber das mit dem wiederbeleben so oft man möchte scheint nur so zu sein: Bei Wikipedia ist ne gute Erklärung im Artikel "Echte Rose von Jericho" (gleiches Prinzip wie bei der unechten): "Die Echte Rose von Jericho wächst als einjährige krautige Pflanze. Ihre Größe hängt von der Wassermenge ab, die ihr in der Wachstumsphase zukommt. Der Keimling besitzt kleine grüne Blätter. Es werden kleine weiße Blüten gebildet. Am Ende der Wachstumsphase rollt sich die Pflanze ein. Die tote Pflanze dient dann dem zwischenzeitlichen Schutz der Samen, die nun (in der Natur nach einem kräftigen Regenguss) sofort zu keimen beginnen. Bei jeder Wasserzufuhr wird nur ein Teil der Samen freigegeben. Stellt man die trockene Pflanze ins Wasser, entfalten sich die trockenen, eingerollten Ästchen und färben sich innerhalb eines Tages dunkeloliv. Mit warmem, maximal mäßig heißen Wasser kann der Vorgang auf wenige Stunden verkürzt werden. In diesem Zustand kann man sie mit ihrem rudimentären Wurzelstummel voran für höchstens eine Woche in ein Glas mit Wasser stellen. Eine längere Zeit schadet ihr aber: Sie fängt dann an zu schimmeln, weswegen sie bald wieder in der Sonne getrocknet und für mindestens zwei Wochen trocken gehalten werden muss. Diese „Wiederbelebungen“ können unbegrenzt wiederholt werden, jedoch ist ihr scheinbares Wiedererwachen ein rein physikalischer Vorgang. Sie ist keine wechselfeuchte Pflanze, die Dürrezeiten überlebt; die vertrocknet aussehende Pflanze ist tot. Bei der „Wiederbelebung“ saugen sich die Zellen von Anastatica hierochuntica durch Kapillarkräfte voll Wasser, unter der hydrostatischen Spannung entfaltet sich die Pflanze, ohne dass sie die Assimilation wieder aufnimmt. Da sich dieser Vorgang beliebig oft wiederholen lässt, wird sie auch "Auferstehungspflanze" genannt."

Rose of Jericho

4 von 5 Sternen
von Flimp am 05.02.14

this is the perfect plant for those who have it a little difficult to keep other plants in the life

Ohne Titel

4 von 5 Sternen
von Martin am 25.12.05

Ein ganz anderes Geschenk - hat den Beschenkten bisher viel Freude gemacht. Weiß jemand, wie ich diese Pflanze selbst vermehren kann?

Ohne Titel

3 von 5 Sternen
von lol am 06.01.05

is ja irre ^^

Ohne Titel

5 von 5 Sternen
von Fritte am 27.09.09

Echt voll geill

Rose

5 von 5 Sternen
von André am 14.11.14

Echt cooles Geschenk für den kleinen Preis !!! Super Sache !!!

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Den Artikel finden Sie in diesen Kategorien: